Über uns

FORMATION A(rchitektur) wurde 2011 von Torsten Lockl und Lina Müller gegründet. Im Vordergrund steht für FORMATION A der Dialog - ein Dialog aus Alt und Neu, Bestehendem und Hinzufügen, Dialog zwischen Nutzungswunsch, deren Anforderungen und einer Formgebung, ein Dialog zwischen Handwerk und Material, zwischen Tradiertem und dem Kontext der Jetzt-Zeit.
Architektur begreifen wir als Zusammenfügen dieser einzelnen Betrachtungsweisen; dabei fließen Ratio, das Erkunden der Vergangenheit, der Gegebenheiten, der Aufgabenstellung wie auch die Emotion im Erforschen der Proportionen in den Gestaltungsprozess hinein.
Eine FORMATION der Bedingungen; die zur Formgebung führen.
Dabei sind wir fest davon überzeugt, dass Gutes nicht immer teuer ist und der Maßstab auch im Kleinsten einer Betrachtung bedarf. Auch Zufälliges oder Wiederverwertetes darf gerne mit hineinspielen, aber das Regelwerk sollte die Gesamtheit beschreiben. Jeder Ort, jede Topografie und jede Aufgabe hat eine neue und eigene Herangehensweise verdient.
FORMATION beschreibt darüber hinaus eine Gemeinschaft von Mitarbeitern und Projektpartnern, Konstellationen und Kooperationen, in der verschiedene persönliche Herangehensweisen und diverses Know How wertschätzend und Ergebnisorientiert zusammen fließen.

besonderen Dank auch an

Karen Modrai | Nora Ginter | Nina Langer | Anja Retzlaff | Jan Schrenk | Max Mütsch | Ana Román | Robert Müller | Fatma Wegner | Matthias Grabe | Vero Zadworna | Stefan Kluth | T. Benjamin Bosse | Nikolaus Steinke | Kevin Helms